kursangebot

Schule braucht Beziehung.

 

Authentizität. Empathie. Beziehungskompetenz.

Schlagwörter, die heute aus einer kompetenten Klassenführung nicht mehr wegzudenken sind.
Wie setze ich diese Kompetenzen professionell und zielführend um, um für jede Schülerin, jeden Schüler ein angenehmes Lernklima zu schaffen, in dem ein fachlich und sozial zielführender Lernprozess möglich ist?

Wie gelingt das, besonders wenn der Schulalltag zur Herausforderung wird?

 

Wir sind überzeugt, dass potenzialentfaltendes Lernen und gemeinsames Arbeiten nur dann gelingen kann, wenn sich alle Beteiligten in der Schule wohlfühlen.

 

 

An 5 Treffen innerhalb eines Schuljahres betrachten wir typische Situationen aus dem Schulalltag aus einer neuen Perspektive, um die Verantwortung und Möglichkeiten einer kompetenten Klassenführung zu vertiefen. Unser Kurskonzept beinhaltet sowohl die persönliche Auseinandersetzung, als auch die Erarbeitung individueller Handlungsoptionen.

Schwerpunkte der Weiterbildung:

  • Ich als Pädagoge/Pädagogin - eine fachpersönliche Auseinandersetzung
  • Führungsverantwortung und Beziehungskompetenz
  • Umgang und Wirkung von Grenzen, Regeln und Konsequenzen - vom Gehorsam zur Verantwortung
  • Im Dialog mit Schüler/innen und Eltern
  • Supervision und kollegiale Reflexion

Inhalt und Arbeitsweise orientieren sich an den Werten der dänischen Pädagogen und Psychologen Helle Jensen und Jesper Juul. Wir vermitteln praxisnah und regen aktiv zu Reflexion und Austausch an.

 

An zentralen Orten in Frauenfeld, Winterthur und Zürich bieten wir Kurse, Workshops und Vorträge an.

Ort und Datum erfragen Sie bitte per Mail.